Image 26407

"Sounding Soil" - Was tönt denn da im Boden?

Datum

  • Sa, 24.09.2022, 14:00

Abendkasse

Reservation

Seit 75 Jahren setzt sich Bioterra für naturnahe Gärten, den biologischen Land- und Gartenbau und die Produk-tion von Bio-Lebensmitteln ein, waltet als Dachverband der Biogärtnereien und Naturgarten-Profis und ist Anlaufstelle rund um den Hobbygarten. Ganz nach dem Motto «BioTerra», lebendiger Boden, organisieren wir eine Feier der besonderen Art.

Dem Boden und seinen Bewohnern soll besonders Sorge getragen werden, denn Asseln, Würmer, Spinnen und mikroskopisch kleine Lebewesen stellen sicher, dass Humus überhaupt erst entsteht. Das tönt nach viel Aktivität. Haben Sie sich auch schon gefragt, wie es im Boden drin klingt?

Das noch junge Forschungsfeld der Ökoakustik untersucht ökologische Zusammenhänge in den Geräuschen der Natur: Das können Geräusche von Bodentieren, das akustische Innenleben von Bäumen oder ganze Klang-landschaften sein. Marilena Schumann, Projektleiterin von Sounding Soil (Biovision) und der Wissenschaftler und Künstler Marcus Maeder (ETH Zürich, Zürcher Hochschule der Künste ZHdK) präsentieren und erläutern an diesem Nachmittag Hörproben aus der Welt im und über dem Boden. Wenn möglich, nehmen wir in Gruppen selber akustische Bodenproben. Zum Aus-klang wird ein Apéro serviert. Wir freuen uns auf diesen Anlass!

Datum, Zeit

Samstag, 24. September 2022, 14.00 – 17.30
(anschl. gemütliches Beisammensein)

Kursort

Zeughaus Kultur, Brig

 

Organisation

Bioterra Regionalgruppe Wallis

Kosten

Mitglieder: CHF 30.00, Nichtmitglieder: CHF 40.00. Der Betrag ist am Anlass bar zu entrichten

Anmeldung

per E-Mail an wallis@bioterra.ch

 

 

Kategorien

  • Weiteres

Art der Veranstaltung

Vortrag / Konferenz, Weiteres

Lageplan

News