KinderKultur Festival

Der Yark

Datum

  • 13.03.2021, 14:00

Schauspiel: Dani Mangisch

Regie: Dirk Vittinghof

Kulturvermittlung: Barbara Terpoorten-Maurer

Produktion/Diffusion: Marie Theres Langenstein

Der Yark, ein Monster, frisst am liebsten kleine Kinder. Aber er muss aufpassen, dass er nur die braven „verwitscht“ -

von den frechen, wilden bekommt er Durchfall. Brave Kinder sind rar.

Doch es gibt ja die Liste des Nikolaus mit den Top Ten der Allerbrävsten!

Dem Festessen artiger Kinder steht nichts mehr im Wege. Doch dann geht alles gehörig daneben.

Schlussendlich crasht der Yark mit einer monströsen Magenverstimmung in ein verlassenes Kurhotel in den Walliser Alpen und trifft auf die unerschrockene Madleina – und etwas beginnt sich im Yark zu verändern. Am Ende rettet Madleina die Kinder vor dem Monster und das Monster vor sich selbst.

Dani Mangisch erzählt die Geschichte des Yark nach dem Buch von Bertrand Santini.

Santini war mit dem Yark für den Prix Tam Tam nominiert und Teil der Empfehlungsliste zum Rattenfänger-Literaturpreis 2016.

Der Yark wurde von Dani Mangisch ins Walliserdeutsche übersetzt.

Das Schweizer Radio SRF produzierte im März 2020 die 9-teilige Serie für die Kindersendung ZAMBO mit Dani Mangisch als Sprecher.

Kategorien

  • Bühne
    • Theater

Art der Veranstaltung: Festival, Performance / Spektakel

Zielpublikum: Für alle

Lageplan

Videos

News