KulturESSiert

Afghanistan

Datum

  • 12.10.2019, 13:00

Freier Eintritt

In Zusammenarbeit mit gä & nä, ZeughausKultur & Forum Migration

Zusammen kochen – zusammen essen – zusammen sein

Ein Tag – Ein Land: Jeweils im Abstand von einigen Monaten begibt sich die Reihe KulturESSiert in der  ZeughausKultur auf eine kulinarische Weltreise, um die Rezepte und Spezialitäten anderer Kulturen kennenzulernen. In einem Kochworkshop können die Teilnehmer gemeinsam Landesspezialitäten zubereiten, die im Anschluss bei einem öffentlichen Buffet probiert und genossen werden können.

Integration durch gemeinsames Kochen, Essen, sich Austauschen und sich Kennenlernen. Denn das alles verbindet und hilft, Grenzen zu überwinden. Kochen und Essen sind Teil unserer kulturellen Identität. Jedes Land, jede Region hat ihre eigenen Spezialitäten, die oft eng mit der geschichtlichen Entwicklung und den dort lebenden Menschen verknüpft sind. 

Das Buffet wie auch der Kochworkshop sind jeweils offen für alle Interessierten. Der Eintritt ist frei. Es gibt eine Kollekte, bei der jeder so viel bezahlt, wie er kann und will.

 

Lasst uns über den eigenen Tellerrand hinausschauen!

Kategorien

  • Musik
    • Weltmusik
  • Weitere Kulturbereiche

Art der Veranstaltung: Konzert, Ausstellung, Festival, Andere

Zielpublikum: Für alle

Lageplan

News

Ausschreibung Proberäume

Bewerbung #Traces Workshop