One at a time…

Ein inklusives Projekt von Alessandro Schiattarella & Cie Beweggrund

Datum

  • 21.10.2018, 17:00 - 19:00

Abendkasse

Parallel zum Gastspiel findet, in Zusammenarbeit mit der Zuckerpuppa Naters, auf dem Vorplatz der ZeughausKultur die Ausstellung der Fotografin Jenny Klestil «Glück kennt keine Behinderung – Jeder ist EINZIGARTIG!» statt

Tänzer Giuseppe Comunielle, Alice Giuliani, Gavriela Antonopoulou, Nadene McKenzie & weitere 3 Tänzer / Innen Choreografie Alessandro Schiattarella Künstlerische Mitarbeit Susanne Schneider Choreografische Assistenz Kihako Narisawa Produktionsleitung Kathrin Walde Administration Dominique Cardito Co-Produktion ROXY Birsfelden, Dampfzentrale Bern

In «One at a time…» untersucht Alessandro Schiattarella zusammen mit sieben Tänzerinnen und Tänzern mit und ohne Behinderung menschliche Kettenreaktionen. Es sollen Vorstellungen und Vorurteile über andere Körper unterlaufen und durch Freude am Spiel und der Begegnung ersetzt werden. Auch das Publikum wird Teil der Kettenreaktionen: ganz praktisch durch das Aufbrechen der üblichen Bühnensituation, aber auch im Sinne eines Anstossens von Bewusstheit, Mitgefühl und Nachdenken über Inklusion. Eine wichtige Inspiration für diese Arbeit ist das Video «Der Lauf der Dinge» von Peter Fischli und David Weiss aus dem Jahr 1987. Für Alessandro Schiattarella wurde das berühmte Video, das auf brillante Weise die Mehrdeutigkeit von Objekten und ihre witzige und unerwartete Verwendungen inszeniert, immer mehr zu einer zeitgenössischen Metapher für Inklusion.

Von und Mit: Gavriela Antonopoulou, Giuseppe Comuniello, Alice Giuliani, Nadine McKenzie, Mzamo Nondlwana, Aline Serrano, Laila White
Choreografie: Alessandro Schiattarella
Künstlerische Mitarbeit: Susanne Schneider
Choreografische Assistenz: Kihako Narisawa
Dramaturgie: Jonas Gillmann
Bühne: Thomas Giger
Technik: Barbara Widmer
Musik: Marco Guglielmetti, Ambra Viviani
Kostüm: Salome Egger
Administration: Dominique Cardito
Produktionsleitung: Kathrin Walde

Produktion: BewegGrund, Cinquantatré
Koproduktion: Roxy Birsfelden, Dampfzentrale

 

Kategorien

  • Bühne
    • Tanz
  • Bildende Kunst
    • Fotografie

Art der Veranstaltung: Ausstellung, Performance / Spektakel, Vorführung

Zielpublikum: Für alle

Lageplan

News

Proberaum für Bands, Video-, Fotokünstler

Formular auf unserer Homepage „Formular Warteliste Bandraum

Jahresbericht 2016/17