Saisoneröffnung

Kunst im Zigarettenautomat

Datum

  • 22.09.2018, 00:00

Abendkasse

ab Sa. 22.09.

In Zusammenarbeit mit subsidium architekten

Neben Architektur & Modellbau ist subsidium Roger Guntern GmbH auch in der Kunstvermittlung tätig. so wurde unter anderem im Frühjahr 2016 die Fotoausstellung «Tschernobyl – 30 Jahre nach der Katastrophe» von Patrick Rohr im Atelier an der Tunnelstrasse in Brig gezeigt.

Aktuell realisiert subsidium ein interdisziplinäres Kunstprojekt mit einem alten Zigarettenautomaten aus den 80er Jahren: massiv in Metall gebaut, sehr wenige Kunststoffteile, mechanischer Münzprüfer. Alles ohne Elektronik, analog. Früher konnte der Nikotinsüchtige aus 16 verschiedenen Zigarettenmarken auslesen. Zur Saisoneröffnung der ZeughausKultur im September kann der Kunstsüchtige die Auswahl aus 16 verschiedenen Künstlern treffen.

Das Projekt kommt im Bistro der ZeughausKultur zu stehen und wird während den Anlässen öffentlich zugänglich sein. Hierzu werden neue als auch bestehende Arbeiten aus allen Sparten künstlerischen Schaffens angeboten. Münzen rein – Kunstpäckli raus – und sich überraschen lassen!

Kategorien

  • Bildende Kunst
    • Installation

Art der Veranstaltung: Ausstellung

Zielpublikum: Für alle

Lageplan

News

Proberaum für Bands, Video-, Fotokünstler

Formular auf unserer Homepage „Formular Warteliste Bandraum

Jahresrapport 2017/18