PRIMA Kita – Licht und Schatten

Theaterarbeit mit der Kinderkrippe Ringelreija Brig-Glis in Zusammenarbeit der ZeughausKultur

Datum

  • 12.10.2017, 13:30

Freier Eintritt

Andreas Bächli und Nina Knecht
Verein PRIMA
 
Professionellen Kulturschaffenden aus dem Oberwallis
 

PRIMA Kita – Licht und Schatten

Der Verein PRIMA plant im September und Oktober 2017 ein professionelles Theaterprojekt in und mit Kitas Ringelreija, Brig-Glis in Zusammenarbeit mit der ZeughausKultur.

Der Bühnenbildner und Theatermacher Andreas Bächli und die Theaterpädagogin Nina Knecht suchen nach Poesie und Magie im Bereich zwischen Licht und Schatten. Es wird mit Elementen aus Schattentheater, Projektionen und Lichtinstallationen gearbeitet, Spielmaterial sind alltägliche Gegenstände und Materialien. «PRIMA Kita – Licht und Schatten» ist ein Kunst- und Vermittlungsprojekt, das die Partizipation von zwei- bis dreijährigen Kindern im künstlerischen Prozess in den Mittelpunkt stellt. Aus gemeinsamer Forschung und Performance von Kindern, Erziehenden, Künstlern und Eltern entsteht eine sich stetig weiterentwickelnde, sinnliche, interaktive Installation und ein Performanceraum für ein öffentliches Publikum, aber auch für die Arbeit in weiteren Kitas. Ausserdem begleiten in Brig-Glis weitere Kunstschaffende das Projekt. Sie beobachten, forschen und spielen je nach dem mit, und können so in die künstlerische Arbeit mit den Kleinsten eintauchen und in der Region weiterführen.

Kategorien

  • Bühne
    • Theater

Art der Veranstaltung: Performance / Spektakel

Zielpublikum: Für alle

Lageplan

News

Proberaum für Bands, Video-, Fotokünstler

Formular auf unserer Homepage „Formular Warteliste Bandraum