GESANG DER SUONE / LE CHANT DES BISSES

Kulturelle und kulinarische Wanderung

Datum

  • 17.09.2017, 13:30

Reservation

Ausflug nach Grächen

13:30 Abfahrt ab ZeughausKultur

An der Suone/Wasserleite Eggeri musikalische und tänzerische Darbietung erleben und ein abschliessendes z'Vieri geniessen.

mit Ensemble Tétraflûtes und den Tänzerinnen von A+O mit Janyce Michelod

Aus dem Schmelzwasser des Riedgletschers ertönt oberhalb von Grächen zauberhafte Musik. Die Wasserleitung erzählt blubbernd und glucksend von früher, wo Glaube und Religion dn Alltag bestimmten, wo das Leben in Armut undKargheit viele Tragödien schrieb. Plätschernd erzählt sie aber auch von Feen, die in den Wäldern über das Zauberwasser wachen. Diese Traditionen und Mythen werden in Kombination mit Tanz und Musik in einen neuen, zeitgemässen Kontext gesetzt. Die Künstlerinnen und Künstler suchen Grenzüberschreitungen und brechen mit vorhandenen Formen.

ANMELDUNG

Angebot inklusive Busfahrt Brig-Grächen retour: CHF 40.-/32.-

bis am 12. September 2017 im Tourist Office Grä

Kategorien

  • Bühne
    • Tanz
  • Musik
    • Klassische Musik

Art der Veranstaltung: Konzert

Zielpublikum: Für alle

Lageplan

News

Projekteingaben für die Kunstausstellung YoungART 2018 vom 17. bis 25. März 2018 noch bis zum 1. Oktober an produktion@zeughauskultur.ch.

Weitere Infos