KulturESSiert - Tibet

zusammen kochen - zusammen essen - zusammen sein

Datum

  • 18.11.2017, 13:00 - 18:00

Freier Eintritt

In Zusammenarbeit mit dem "forum migration oberwallis" und der "ZeughausKultur Brig".

Kochen und Essen sind Teil unserer kulturellen Identität. Jedes Land, jede Region hat ihre eigenen Spezialitäten, die oft eng mit der Geschichte der Gegend und den Menschen dort verknüpft sind. Daher wollen wir uns auf eine kulinarische Weltreise begeben, um die Rezepte, Kultur und Spezialitäten unserer Mitmenschen anderer Herkunft kennenzulernen.

Unser erster Anlass widmet sich ganz den Menschen aus Tibet. Wir werden uns von tibetischen Gerichten verwöhnen lassen und tibetischer Musik vom bekannten Künstler Jamyang Chonden  lauschen. Der Musiker hat in der Exilstadt des Dalai Lama an der dortigen Kunsthochschule sein Handwerk gelernt.

Um 13 Uhr lernen wir uns kennen und starten mit dem Koch-Workshop. Im Laufe des Nachmittags entstehen leckere Gerichte.

Um 19 Uhr sind alle herzlich eingeladen, vorbeizukommen und von den Speisen zu probieren. Es gibt keinen Eintritt oder fixer Essenspreis, jeder bezahlt soviel er möchte.
 

Bei weiteren Fragen: mail@kulturessiert.ch

Kategorien

  • Musik
    • Weltmusik
  • Bühne
    • Live-Auftritt
  • Weitere Kulturbereiche
    • Volkskunst / Kunsthandwerk

Art der Veranstaltung: Konzert, Festival, Performance / Spektakel

Zielpublikum: Für alle

Lageplan

News

Preisverleihung

Kulturförderpreis der Stadtgemeinde Brig-Glis geht an den «KinderKulturTreff»

Wir freuen uns, Sie zur Preisverleihung des Kulturförderpreis der Stadtgemeinde Brig-Glis einladen zu dürfen.

Vor der Preisverleihung am Mittwoch ladet Iris Weder als Kulturdelegierte zum 2. Kulturaustausch um 16:30 Uhr in die ZeughausKultur ein. 

Leitung Technik 80% – 100%

Das Kulturzentrum ZeughausKultur Brig sucht eine neue technische Leitung 80% – 100%.

Jahresrapport 2017/18