Soldat und Teufel

Freies Theater Oberwallis & apartig

Ein neues Theaterstück über die berühmte "Geschichte des Soldaten" mit viel neuer Volksmusik.

Datum

  • Fr, 15.03.2024, 20:00 - 22:00
  • Sa, 16.03.2024, 20:00 - 22:00
  • So, 17.03.2024, 17:00 - 19:00
  • Di, 19.03.2024, 20:00 - 22:00
  • Fr, 22.03.2024, 20:00 - 22:00
  • Sa, 23.03.2024, 20:00 - 22:00
  • So, 24.03.2024, 17:00 - 19:00
  • Do, 28.03.2024, 20:00 - 22:00
  • Fr, 29.03.2024, 20:00 - 22:00

"Soldat und Teufel"
ein Projekt des Freien Theaters Oberwallis und des Volksmusikensembles apartig
Musik: Tobias Salzgeber
Text: Hermann Anthamatten

Paten für das Stück «Soldat und Teufel» standen Strawinsky/Ramuz mit der «Geschichte des Soldaten». Ramuz bediente sich dabei bei einem russischen Märchen als Grundlage.

Anthamatten und Salzgeber haben sich zum Ziel gesetzt, mit «Soldat und Teufel», ein eigenständiges Werk zu schaffen, welches Motive der Walliser Sagenwelt mit neuer Volksmusik verbindet – ohne dabei die Paten zu vergessen.

"Das sind alles nur Gesänge aus längst vergangen Zeiten, die erzählt und gesungen wurden, um den Leuten Angst einzujagen, damit sie sich unter der Knute der Herrschenden ducken, damit diese sie leichter an die Kandare nehmen können.
Glaub mir, das sind Märchen. Wie gesagt, den Teufel gibt es nicht."

 

Tickets ab 25. Dezember unter www.freiestheater.ch

Veranstaltungsort

Grosser Saal, ZeughausKultur Brig

Gliserallee 91
3902 Brig-Glis

Telefon +41 27 923 13 13

Reservierungsnummer +41 27 923 13 13

Webseite http://zeughauskultur.ch

ÖV Fahrplan

Reservation

Abendkasse

Reservation

Kategorien

  • Bühnenkunst

Altersfreigabe

Für alle