Theater: Kompost

Rhytmus und Wort

Ein musikalisches Zusammen-spiel aus Texten der Literatur, Musik und Eigen-kreationen.

Datum

  • Fr, 27.10.2023, 20:00 - 21:30
  • Sa, 28.10.2023, 20:00 - 21:30

Klangliches Mosaik aus arrangierten Texten der Weltliteratur, Songtexten und Eigenkreationen

Was macht die Musikalität eines Textes aus?

Lassen sich literarische Formen auf musikalische Vorbilder zurückführen? Ist Musik eine Sprache?

Diese Fragen begleiten uns auf unserer Annäherung an ein Gesamtkunstwerk.

Wir widmen uns dem Verhältnis von Musik und Sprache. Dabei be- und verhandeln wir in unserem Bühnenstück Grundfragen des Verhältnisses von Literatur und Musik und erarbeiten facettenreiche Interaktionen dieser beiden Künste.

Der Dialog zwischen der Literatur mit der Musik und dem Rhythmus steht im Vordergrund.

Dabei spielen die Musik und die gesprochene Sprache je einen eigenständigen Part. Daraus resultiert als kreativer Prozess ein Zusammenspiel, ein Verschmelzen, aber auch ein Aufeinanderprallen von unterschiedlichen künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten. Spannung wird durch Reibung aufgebaut und entspannt sich wieder in die Harmonie. Die Musik erweitert das im Text Gesprochene, sie ermöglicht dem Publikum den Zugang in neue Phantasieräume, sie schafft eine Atmosphäre des Geschilderten, sie eröffnet Raum, in dem sich die Figuren der Geschichte begegnen, in dem sie fühlen und lebendig sind. Musikalische Strukturprinzipien wie Rhythmus, Phrasierung, Echo und Wiederholung werden zu bevorzugten Mitteln der Darstellung, die das Stück inszenieren. Die Musik wird darin wirksam, neue Möglichkeiten der Bedeutungsvermittlung hervorzubringen.

Klänge, Musik, gesprochene Sprache und Gesang bilden die Grundelemente des Stückes.

 

Beteiligte:

Luciana Brusa – Sprecherin

Stefanie Ammann – SprecherinJonas Imhof – Musiker

Beat Albrecht – Oeil éxterieur

Eintritt: Erwachsene Fr. 30.00 / AHV, Studenten Fr. 20.00 / Kinder bis 12 Jahre gratis 

gratis mit Abobo und Kultur-GA

Rollstuhlplätze: info@zeughauskultur.ch oder Tel. 027 923 13 13

Vorkauf

ab 19. August 2024

Veranstaltungsort

Bistro, ZeughausKultur Brig

Gliserallee 91
3902 Brig-Glis

Telefon +41 27 923 13 13

Reservierungsnummer +41 27 923 13 13

Webseite http://zeughauskultur.ch

ÖV Fahrplan

Reservation

Abendkasse

Reservation

Gratis mit Kultur-GA

Gratis mit Abobo

Kategorien

  • Bühnenkunst

Altersfreigabe

Für alle