Abusitz

„Stranger in Valais“ - James Baldwin Essays

Am Abusitz geniesst du Musik, Literatur und Tanz in einer angenehmen Club-Atmosphäre. In unserem Bistro triffst du dich, kommst mit anderen in Kontakt und kannst dich entspannen.

Datum

  • Do, 12.10.2023, 20:00 - 22:00

Das Literaturfestival Leukerbad zu Gast in der ZeughausKultur.

mehrsprachige Lesung der Essays von James Baldwin „Stranger in the Village“ über seinen Aufenthalt im Wallis

From all available evidence no black man had ever set foot in this tiny Swiss village before I came.

James Baldwins Essay "Stranger in the Village" bleibt relevant, für die Welt und fürs Wallis. Das Internationale Literaturfestival Leukerbad kommt mit diesem Text ins Tal. Aktuell befindet sich das Festival im Umbruch: es soll offener werden, zugänglicher für alle Personen und auch neue Formate ausprobieren. Ausganspunkt eben dazu ist unter anderem Baldwins Text. Dementsprechend laden wir alle Menschen ein, mit uns Zukunftsperspektiven zu diskutieren und die Vision für das Festival mitzugestalten. Geleitet durch Kurzlesungen auf Französisch, Deutsch und Portugiesisch werden wir gemeinsam Themen wie Fremdheit und Mehrsprachigkeit im Wallis diskutieren. Denn vielleicht ist das Wallis gar nicht zwei- sondern dreisprachig? Finden wir es zusammen heraus, durch Lesungen, Filmausschnitte und Diskussionen beim Apero.

Am Ende der Veranstaltung befindet sich eine Kollekte beim Ein-/Ausgang. 

Kulturpatin

Unsere Kulturpatin ist die Raiffeisenbank Belalp-Simplon

Veranstaltungsort

Bistro, ZeughausKultur Brig

Gliserallee 91
3902 Brig-Glis

Telefon +41 27 923 13 13

Reservierungsnummer +41 27 923 13 13

Webseite http://zeughauskultur.ch

ÖV Fahrplan

Reservation

Freier Eintritt

Kategorien

  • Musik